Presse: Westdeutsche Zeitung – „Pralle Weiblichkeit auf Porzellan“