News

Kunst & Interieur

  • Von Ekaterina Moré

Kunst & Interieur

Seit meiner Kindheit begleiten mich Kunstwerke in meinem Alltag. Bilder aus den kleinen Galerien in St.Petersburg oder selbstgemalte Bilder meiner Mutter, die typisch in der Petersburger Hängung an den Wänden hingen. Oder die Holzskulpturen meines Vaters. In unseren kleinen Wohnungen in St.Petersburg und in den entlegenen und verschneinten Regionen des Fernen Ostens Russlands, wo wir wegen dem Dienst meines Vaters lebten, war die Kunst immer ein wichtiger Bestandteil des Alltags.

Für mich hat eine Wohnung ohne Kunst etwas Lebloses. Mit Kunst hat man die Möglichkeit, sich schöne Geschichten zu erzählen, sich täglich zu inspirieren und an etwas zu erinnern, das einem wichtig ist. Und Kunst im Haus ist natürlich auch ein Statement, den die Besucher wahrnehmen. Man offenbart mit eigener Kunstauswahl viel von sich selbst. 

Mit meinen großformatigen Gemälden, die starke Farben, geschwungene Formen und Frauenmotive mit viel femininer Ausstrahlung enthalten, fülle ich Räumlichkeiten mit sehr viel sinnlicher Energie. Ich bin davon überzeugt, dass in den Wohnräumen, in denen meine Bilder hängen, die Stärke der Weiblichkeit wertgeschätzt wird. Wenn ich mit meiner Kunst dazu beitragen kann, dass Frauen ihre feminine Ausstrahlung immer mehr bewusstwerden, dann freut mich das sehr! Meine Bilder werden oft als Ikonen der Weiblichkeit bezeichnet, obwohl sie keine religiösen Ikonen sind. Sie erfüllen jedoch einen ähnlichen Zweck - uns an bestimmte Werte zu erinnern, die unser Leben sinnlicher, genussvoller und schöner machen können.

Meine Bilder sind mein Ausdruck der Schönheit und der Kraft der Weiblichkeit. Ich möchte damit die Betrachter inspirieren, ihre eigene Weiblichkeit zu schätzen und zu feiern. Ich male Frauen in verschiedenen Phasen des Lebens und in verschiedenen Situationen, um zu zeigen, dass Weiblichkeit in jedem Alter und in jeder Lebenslage stark und schön ist.

Ich möchte auch, dass meine Bilder ein Gefühl der Verbundenheit und des Empowerments vermitteln. Ich glaube, dass Kunst uns dazu inspirieren kann, uns selbst und andere zu unterstützen, uns zu ermutigen, uns zu inspirieren und uns zu verbinden. Ich hoffe, dass meine Bilder genau das in den Räumen tun, in denen sie hängen und dass sie dazu beitragen, dass die Räume in denen sie hängen zu einem Ort voller positiver Energie und Inspiration werden.

Kunst im Interior Design ist ein wichtiger Aspekt, um eine persönliche Note und Charakter in einen Raum zu bringen. Es kann die Atmosphäre eines Raumes verändern und ihm eine gewisse Wärme und Persönlichkeit verleihen. Eine gut ausgewählte Kunst kann auch als Blickfang fungieren und den Fokus auf bestimmte Bereiche des Raumes lenken. Es kann auch verwendet werden, um Farben und Texturen in einem Raum zu ergänzen oder zu kontrastieren. Ein gut durchdachtes Interior Design, das Kunst einbezieht, kann dazu beitragen, dass man sich in einem Raum wohl fühlt und dass er zu einem Ort der Entspannung und Inspiration wird.

Mit Freunden teilen
Ältere Nachricht Neuere Nachricht